Aktionstage Demenz im Landkreis Deggendorf (Standort Deggendorf)

Landratsamt Deggendorf

Eine Demenz ist für Betroffene und deren Angehörige eine große Herausforderung und stellt im Alltag oftmals eine starke Belastung dar. Im Rahmen der Bayerischen Demenzwoche finden dazu im Landkreis Deggendorf vier Aktionstage für Angehörige und Fachkräfte statt. Ziel ist es, die Bevölkerung für das Thema Demenz zu sensibilisieren, die Lebensbedingungen von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen sowie deren Teilhabemöglichkeiten zu verbessern. Die Aktionstage bieten kostenlose Vorträge mit anschließenden Fragerunden sowie betreuten interaktiven Demenzparcours, die ein Hineinfühlen in Menschen mit Demenz ermöglichen.

Vortrag „DEMENZ: eine ganz besondere Herausforderung Angehörige und Pflegefachkräfte“
Referent: Herr Prof. Dr. Christian Rester (TH Deggendorf)
Zeitrahmen: 18.00 bis 18.45 Uhr mit Fragerunde bis ca. 19.30 Uhr
Teilnehmeranzahl: 50 Personen

Demenzparcours – interaktiv Teilhaben an einem Leben mit Demenz
Zeitrahmen: 17.00 bis 20.00 Uhr (keine Anmeldung nötig)
Betreuung: Gesundheitlicher Sozialdienst, BRK Kreisverband Degendorf, Malteser Hilfsdienst e.V.

Hinweis: Die Aktionstage finden an unterschiedlichen Tagen in Deggendorf (24.09.), Plattling (22.09.), Osterhofen (17.09.) und Hengersberg (25.09.) statt

Themenschwerpunkt(e):
Betreuung und Pflege
Pflegende Angehörige
Teilhabe

Art der Veranstaltung:
Information
Aktion
Austausch
Daten und
Uhrzeiten:
24.09.2021
17:00 - 20:00
Eintritt:
Frei
Ort:
Herrenstraße 18
94469
Deggendorf
Präsenz
Zugang:
Rollstuhlgerecht
Drucken
Speichern
Font Resize